Kägi Butterbiscuits Torte

Rezept Kägi Butterbiscuits Torte

Ein rahmiger Traum mit unseren feinen Kägi Toggenburger Butterbiscuits.

Zubereitung

1. Butter in Pfanne bei kleiner Hitze schmelzen. Springformboden mit flüssiger Butter einfetten, Springformrand am Boden fixieren. Ofen auf 200 °C vorheizen.

2. Nach Belieben ein Kägi Butterbiscuit für Garnitur beiseitelegen. Restliche Butterbiscuits in einen Plastikbeutel legen und mit dem Wallholz zu feinen Brösel zerstossen. Brösel mit Puderzucker, Eiweiss und restlicher Butter verrühren und auf dem Springformboden gleichmässig verteilen. Fest andrücken. In der Ofenmitte 5-7 Min. backen.
Herausnehmen und auskühlen lassen.

3. Für die Füllung Gelatine in viel kaltem Wasser einweichen. Pfirsiche abtropfen lassen. Eine Pfirsichhälfte für Garnitur beiseite stellen, die restlichen Pfirsiche klein würfeln.

4. Blanc battu, Salz und Zucker gut verrühren. Gelatine gut ausdrücken und mit 3 EL Wasser in eine Pfanne geben. Unter Rühren bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Pfanne vom Herd ziehen, leicht abkühlen lassen. Löffelweise wenig Blanc-battu-Masse in die Gelatine rühren. Alles zurück zur Blanc-battu-Masse rühren. Das Eigelb dazu rühren und die Pfirsichwürfel daruntermischen. Die Masse im Kühlschrank leicht ansulzen lassen.

5. Inzwischen den Butterbiscuits-Boden sorgfältig vom Springformboden lösen. Den Boden in der Springform lassen, den Rand fixieren. Sobald die Blanc-battu-Masse am Rand fest wird den Rahm steif schlagen. Schlagrahm sorgfältig darunter ziehen. Die Masse auf den Boden giessen und mit Folie zugedeckt im Kühlschrank während 4-5 Std. fest werden lassen.

6. Mit einem Messer die Torte am Rand sorgfältig lösen und den Springformrand entfernen. Die Torte auf eine Platte schieben. Den Rahm schlagen und in einen Spritzsack füllen.12 Tupfen auf die Torte dressieren, einen Rahmtupf in die Tortenmitte spritzen. Beiseite gestellte Pfirsichhälfte in Stücke schneiden und die Torte zusammen mit Melisseblättchen garnieren. Das Kägi Butterbiscuit in die Mitte legen.

Tipp

Blanc battu kann durch Magerquark ersetzt werden. 

Varianten

Anstelle der Pfirsiche können frische Früchte wie Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Aprikosen oder Zwetschgen verwendet werden. Es braucht 240g gerüstete, entsteinte Früchte.

Zutaten

Zutaten für 1 Springform (Ø 24 cm)

75 g Butter
200 g Kägi Butterbiscuits

70 g Puderzucker
1 Eiweiss

Füllung

6 Gelatineblätter

1 kleine Dose Pfirsiche

400 g Blanc battu
 / Magerquark
1 Prise Salz
100 g Zucker
1 Eigelb
2 dl Vollrahm


Garnitur

1 dl Vollrahm
Zitronenmelisse
 nach Belieben

Enthaltene Produkte