Mo P Daniel Becker

Daniel Becker
KVP Manager

Hallo mein Name ist Daniel Becker. Ich habe im Mai 2009 bei der Kägi Söhne AG als Linienführer begonnen, 2013 übernahm ich die Funktion als Schichtleiter. Dank der grosszügigen Unterstützung von Kägi, schloss ich im Sommer 2016 die dreijährige Weiterbildung, zum eidg. dipl. Lebensmitteltechniker HF ab. Fast zeitgleich wechselte ich vom Produktionsprozess in den administrativen Bereich, als KVP-Manager (KVP = kontinuierlicher Verbesserungsprozess). 

Das Ziel des KVP-Managers ist es, die bestehenden Prozesse kontinuierlich zu verbessern. Hierfür bieten sich verschiedene Möglichkeiten der Analyse, der Auswertung, der Lösungsfindung und der darauffolgenden Umsetzungskontrolle. Um eine Zielgerichtete, kontinuierliche Verbesserung zu gewährleisten, muss der Überblick über den gesamten Betrieb sichergestellt werden, um die möglichen und auch nötigen Verbesserungsmöglichkeiten erkennen, priorisieren und umsetzen zu können. Hinzu kommt, dass ich im hohen Masse auf die Mitarbeitenden angewiesen bin.

Bei grösseren Projekten folgt oft ein Workshop, an dem die Mitarbeitenden aus der betroffenen Abteilung beteiligt sind. Hier besteht meine Aufgabe darin, eine umfangreiche Ist-Analyse vor dem Workshop zu erstellen, die beteiligten Mitarbeitenden zu schulen, den Workshop zu planen und ihn zu moderieren. Das Ziel eines solchen Workshops ist es, eine optimale Lösung zu finden, welche die Kägi Söhne AG weiter nach vorne bringt, aber auch von jedem der Mitarbeitenden akzeptiert und gelebt wird. 

Meine Arbeit gefällt mir sehr gut, die Abwechslung und die Selbständigkeit ermöglichen mir einen grossen Handlungsspielraum. Immer wieder stellen sich mir neue Herausforderungen, was die Arbeit abwechslungsreich und interessant macht. Auch der gute Umgang mit den Mitarbeitenden ist mir wichtig und darf nicht fehlen. Meine Leidenschaft für unsere Produkte habe ich schon seit klein auf. Somit kann ich mich glücklich schätzen zur „Kägi Familie“ dazu zu gehören und erfolgreich mitzuwirken.