Kägi fret Glacecake

Rezept Kägi Fret Glacecake

Ein wahrhaftig köstlich-kalter Dessert für einen sommerlichen Kaffeeplausch.

Zubereitung

1. Eine Cakeform ganz zusammenschieben, kalt ausspülen und mit Haushaltfolie auslegen. Den Boden mit Kägi fret mini belegen, dabei die Oberseite der Kägi fret mini nach unten legen.

2. Mit einem heiss abgespülten Messer eine Scheibe Glacé in Cakeformgrösse schneiden und auf Kägi fret mini drücken.

3. Eine Schicht Kägi fret mini darauflegen und mit einer zweiten Scheibe Glacé decken, leicht andrücken. Eine Schicht Kägi fret mini darauflegen. Mit Klarsichtfolie zudecken und mind. 20 Min. tiefkühlen.

4. Rahm steif schlagen und in Spritzsack geben. Cakeform aus Tiefkühler holen. Folie entfernen und Cake auf eine Platte stürzen. Rahmtupfen auf „Glacecake" dressieren und mit Mokkabohnen garnieren. Mit heiss abgespültem Messer in Tranchen schneiden.

Zutaten

Zutaten für 8-10 Portionen

Haushaltsfolie

2 Pack Kägi fret mini 165 g
1 Block Vanille-Mokka-Glacé (400 g)
1 dl Halbrahm
Mokkabohnen für Garnitur


Enthaltene Produkte