Häppy Cupcakes

Kaegi Cupcake Rezeptidee 1200X450Px

Backe grosses Glück in kleine Cupcakes - mit Kägi Dark mini!

Zubereitung

1. Die Papierförmchen in die Blechmulden verteilen. Beide Enden an den Kägi fret Noir mini mit einem scharfen Messer abschneiden und für die Dekoration beiseite stellen. Butter bei kleiner Hitze schmelzen und abkühlen lassen. Ofen auf 180 °C vorheizen.

2. Eier, Zucker, Salz und Zitronenschale mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen, bis die Masse hell ist. Mehl und Backpulver dazu sieben und unter Rühren die Butter und den Limoncello dazu giessen.

3. Den Teig in die Mulden verteilen. Je zwei angeschnittene Kägi fret mini noir in den Teig drücken. In der unteren Ofenhälfte ca. 18 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

4. Für die Creme die Schokolade über dem heissen Wasserbad schmelzen. Auskühlen lassen, aber noch flüssig weiterverwenden. Die Butter in Stücke schneiden, die Schokolade unter Rühren dazu geben und alles cremig aufschlagen. Den Doppelrahmfrischkäse und den Limoncello darunter rühren.

5. Creme in einen Spritzsack mit Lochtülle füllen. Die Creme auf die Cupcakes spritzen. Mit Kägi fret Noir-Enden oder Marzipandekor ausgarnieren.

Variante

Anstelle der Kägi fret Noir mini können auch 150 g Kägi Coconut oder Kägi Hazelnut verwendet werden. Wer Kägi Rum oder Kägi Cappuccino nehmen möchte, mischt anstelle der Zitronenschale und des Limoncellos 3 EL Rum in den Teig. Und rührt anstelle des Limoncellos 1.5 EL Instantkaffeepulver mit 1.5 EL heissem Wasser aufgelöst und ausgekühlt
zur Creme.

Zutaten

Zutaten für 1 Muffinblech mit 12 Mulden

12 Papierförmchen
24 Stück Kägi Dark mini
100 g Butter
2 Eier
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Zitrone, abgeriebene Schale
100 g Mehl
0.5 TL Backpulver
3 EL Limoncello

Topping

120 g weisse Schokolade
120 g Butter, kalt
120 g Doppelrahmfrischkäse
2.5 EL Limoncello
Marzipan- oder Zuckerdeko

Enthaltene Produkte